Konflikte sind integraler Bestandteil jeder Unternehmenskultur und Indizien für einen notwendigen Wandel.

Konfliktmanagement als Instrument effektiver Personalentwicklung

Der derzeit stattfindende Paradigmenwechsel von traditionell hierarchischen Strukturen hin zu flachen Netzwerkstrukturen führt nicht zwangsläufig zu weniger Konflikten.

Konflikte beinhalten stets Chancen, neue produktive Wege einzuschlagen. ZIELEDENKEN unterstützt Sie auf Ihrer Suche nach alternativen Sichtweisen und passenden Lösungsstrategien.

Fragen des Konfliktmanagements:

  • Wie wird die Konfliktsituation von den Beteiligten beurteilt?
  • Wie sehen die positiven und negativen Aspekte im konkreten Konflikt aus?
  • Wie schätzen die Konfliktparteien den Nutzen für sich und die Gegenseite ein?
  • Wie beurteilen die Beteiligten ihre bisherigen Versuche, den Konflikt selbst zu lösen?

 

Inhalte des Konfliktmanagements:

Vorbereitungsphase:
Konfliktdiagnose unter Einbeziehung aller Beteiligten, Festlegung von möglichen Strategien und Methoden zur Bewältigung des Konflikts

Lösungsphase:
Umsetzung der gemeinsam erarbeiteten Konfliktbewältigungsstrategien in der Praxis

Transferphase:
Evaluation der Umsetzung der vereinbarten Lösungsmöglichkeiten, Reflexion der praktischen Umsetzung

Ziele im Blick? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.